Weltkulturerbe

Das Obere Mittelrheintal zwischen Koblenz und Rüdesheim nahm die Unesco im Jahr 2002 in das Weltkulturerbe - Programm auf.

An den Hängen des Tales wachsen verschiedene Rebsorten, die im Herbst zur Weinernte zu hervorragenden Weinen gekeltert werden.

Die liebliche Landschaft ist geziert von einer Vielzahl von mittelalterlichen Burgen, die zum Großteil sogar bewohnt sind.

Zur Weinernte ist es besonders reizvoll, die vielen Weinfeste im Tal der Loreley zu besuchen und den "Rhein in Flammen" zu erleben.